Ally Pally Kalbe A dreht das Spiel gegen SV Buchholz/Aller A noch zum Sieg

Am Samstag spielte das Team Ally Pally Kalbe A zuhause gegen die Mannschaft SV Buchholz/Aller A.

Wir sind mit den Spielern Thomas „Mr. T“ Kammann, Heiko „The Sting“ Stichmann, Gerhard „The Machine“ Postels, Maic „MBee“ Bleßmann und Thomas „Vossibär“ Voss angetreten. Wir hatten Thomas „Vossibär“ aus der B-Mannschaft nach oben gezogen, da Thomas „Mr. T“ erst zum ersten Doppel dabei sein konnte.

Im letzten Jahr bei unserem allerersten Punktspiel hatten wir gegen die B-Mannschaft Buchholz/Aller gespielt und knapp mit 7-5 gewonnen. Jetzt waren wir gespannt, wie wir gegen die A-Mannschaft spielen werden 😊

Los ging es mit den ersten Einzeln. Thomas „Vossibär“ und Gerdi „The Machine“ verloren ihre Einzel mit 1-3. Beide waren eigentlich gut im Spiel und oftmals in Führung, nur der letzte Dart machte den beiden Probleme.

Somit stand es schnell 0-2 für Buchholz.

Ähnlich ging es Heiko „The Sting“. Auch er verlor mit 1-3. Gleiches Problem wie bei den ersten beiden Spielen. Maic „MBee“ kämpfte in seinem Einzel, da es unbedingt zu verhindern galt, mit 0-4 zurück zu liegen. Er schaffte es und gewann knapp mit 3-2. Booooom 😊

Zwischenstand: 1-3 für Buchholz.

Weiter ging es mit den beiden Doppeln. Maic „MBee“ musste mit Gerdi „The Machine“ gleich wieder ran. Wieder war es ein knappes Spiel, dass die beiden mit 3-2 gewannen. Boooooom 😊. Unsere Stimmung wurde besser und wir lockerer.

Thomas „Mr. T“ war jetzt auch endlich da. Er spielte mit Thomas „Vossibär“ das 2. Doppel. Leider waren weiterhin unsere Check-Problem da. Dazu kam noch, dass Thomas „Mr. T“ heute das Kopfrechnen verlernt hatte. Einige Male verrechnete er sich um 10 Punkte. So verloren die beiden klar mit 0-3.

Zwischenstand: 2-4 für Buchholz. Wir mussten was tun, wenn wir die drohende Niederlage verhindern wollten…

Die nächsten Einzel spielten Thomas „Vossibär“ und Gerdi „The Machine“. Und endlich fanden beide zu ihrer Normalform. Vossibär gewann klar mit 3-0 und The Machine mit 3-1. Boooooooom 😊

Ausgleich! Zwischenstand: 4-4.

Die letzten beiden Einzel spielten The Sting und Mr. T. Auch hier endlich Normalform und klare Siege. The Sting gewann mit 3-0 und Mr. T mit 3-1. Boooooooooom 😊

6-4 Führung, Spiel gedreht und das Unentschieden war sicher 😊

Die beiden letzten Doppel konnten wir zeitgleich spielen, da jetzt auch Stefan „Stivie“ Wilkens vor Ort war und sich anbot, zu Schreiben.

Gerdi „The Machine“ und Maic „MBee“ sowie Heiko „The Sting“ und Thomas „Mr. T“ spielten die beiden Doppel.

Alle Vier beobachteten auch das Spiel der anderen. Schließlich brauchten wir nur noch einen Punkt zum Sieg. Jetzt waren es Heiko „The Sting“ und Thomas „Mr. T“, die den entscheidenden Punkt mit einem 3-1 einfuhren. Gerdi „The Machine“ und Maic „MBee“ ließen es leider zu locker an und verloren daher mit 1-3. Egal, wir hatten gewonnen 😊

Endstand: 7-5 für Ally Pally Kalbe A – Booooooooooooooom 😊

Highlights im Spiel:

Thomas „Mr. T“ Kammann: 1 x 133

Thomas „Vossibär“ Voss: 1 x 140

Gerhard „The Machine“ Postels: 1 x 140, 1 x 135

Spielbericht zum 4. Punktspiel

Kommentare sind geschlossen.