Ally Pally Kalbe B verliert klar bei den Heidedartern B

Am 07.10.2017 ging es für die Mannschaft von Ally-Pally-Kalbe B zu den Heidedartern B nach Krelingen in der Nähe von Walsrode. Nach ca. einstündiger Fahrt und aufgrund des Sturmtiefs Xavier nur zu dritt, traten wir bei in Krelingen an. Das bedeutete gleichzeitig, dass zwei Einzel bereits kampflos verloren waren und die beiden freien Doppelplätze durch den Kapitän der gegnerischen Mannschaft zugelost wurden.

So begannen wir unser Spiel und Jan Bekker legte im ersten Leg gleich los wie die Feuerwehr. Mit 18 Darts, einer 140 und einem 108er Finish spielte er das bis jetzt wohl beste Leg seines Lebens. Selbs überrascht von seiner Leistung konnte er in der folgenden Legs leider nicht an seine Leistung anknüpfen und musste sich 3:1 geschlagen geben. Da Jens Jeschke sein Einzel ebenfalls 3:1 verlor lagen wir somit 3:0 hinten. Jens „Jetti“ Dill allerdings war in der Lage die Fahne hoch zu halten und gewann sein Einzel 3:0. So kam es dann zu den ersten Doppeln, die wir ausgeglichen gestalten konnten und nach der ersten Hälfte lagen wir 4:2 zurück.

In den folgenden Einzelspielen mussten sich die beiden Jens geschlagen geben und lediglich Jan Bekker, konnte sein Spiel gewinnen. In den abschließenden Doppeln war dann die Luft raus und auch diese gingen verloren. So kam es zum Endstand von 9:3 für die Heidedarter.

Trotzdem haben alle viel Spaß gehabt und freuen sich jetzt schon auf das Rückspiel.

Highlights im Spiel:

Jan Bekker: 18-Darter, 108 Highfinish, 1 x 140, 1 x 138

Jens Jeschke: 119 Highfinish

Spielbericht zum 5. Punktspiel

Kommentare sind geschlossen.